Die Karriere-Angebote an der TU Dortmund

Die Technische Universität Dortmund initiiert, fördert und würdigt Unternehmensgründungen aus der Forschung und unterstützt ihre Studierenden sowie Absolventinnen und Absolventen bei der Planung, Konkretisierung und Umsetzung ihrer Geschäftsideen. Gemeinsam mit der öffentlichen Hand, mit wirtschaftsnahen Einrichtungen wie Technologie- und Gründungszentren, Verbänden oder Wirtschaftskammern entwickelt die TU Dortmund Projekte, um Unternehmergeist auf dem Campus zu wecken und ein innovations- und gründungsfreundliches Klima an der TU Dortmund zu entwickeln.

CET

tu>startup

Seit 2017 sind alle Gründungs- und Transferaktivitäten in der zentralen universitären Serviceeinrichtung Centrum für Entrepreneurship & Transfer gebündelt. Das CET unterstützt Studierende, Absolventinnen und Absolventen sowie Beschäftigte der TU Dortmund auch bei der Bewertung und Vermarktung technischer Erfindungen und von Patenten.

CET

StartUP.InnoLab

Das Innovationslabor

Das StartUP.InnoLab bietet innovativen Startups eine Plattform, um sich weiterzuentwickeln und beispielsweise von erfahrenen Mentoren zu profitieren. Die Teams werden hierbei auf unterschiedlichste Weise bei ihrer Entwicklung unterstützt. Koordiniert wird das „InnoLab“ durch das Centrum für Entrepreneurship & Transfer der Technischen Universität Dortmund. Weitere Partner des Projekts sind die Fachhochschule Dortmund, die Hochschule Hamm-Lippstadt, die Wirtschaftsförderung Dortmund, sowie das Technologiezentrum Dortmund.

StartUP.InnoLab

female.2.enterprises

female.2.enterprises

female.2.enterprises unterstützt Masterstudentinnen und Wissenschaftlerinnen aller Fachrichtungen der TU Dortmund beim Übergang von der Hochschule in die regionale Wirtschaft. Zu diesem Zweck stellt es ein Angebot an karriererelevanten Workshops und Coachings bereit und besucht mit interessierten Frauen Unternehmen in Dortmund und der (näheren) Umgebung.

female.2.enterprises