Fraunhofer Institut UMSICHT

Masterarbeit: Kostenkurven für Potenzialbeurteilung von Energiespeichern

Online seit
12.04.2018 - 15:42
Job-ID
SW-2018-04-12-177495
Jobtyp
Abschlussarbeiten

Job-Beschreibung

VERFASSEN SIE AB SOFORT AM FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR UMWELT-, SICHERHEITS- UND ENERGIETECHNIK UMSICHT IN OBERHAUSEN IN DER ABTEILUNG CHEMISCHE ENERGIESPEICHER IHRE

Masterarbeit »Entwicklung von aggregierten Kostenkurven für die Beurteilung des langfristigen Potentials von Energiespeichern«

Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT in Oberhausen betreibt angewandte Forschung, entwickelt innovative Technologien für öffentliche und industrielle Auftraggeber und setzt diese in marktfähige Produkte und Verfahren um.

Wir bieten Ihnen anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum sowie vielfältige Qualifizierungsmöglichkeiten im Rahmen unserer Personalentwicklung und fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.

Das Energiesystem ist im Wandel. Um dem Klimawandel entgegen zu treten verschiebt sich der Fokus auf Technologien mit geringerem CO2-Ausstoß. Vor allem in Deutschland drängen sich erneuerbare Energien immer weiter in den Vordergrund. Doch der Wechsel auf diese Technologien bringt Herausforderungen mit sich. Insbesondere bei den dominantesten erneuerbaren Energien, Windkraft und Solarkraft, ist der Wechsel mit deutlich erhöhter Volatilität bei der Energiebereitstellung verbunden. Für die erfolgreiche Integration werden daher Energiespeicher zur Systemstabilisation unabdingbar sein. Um das Potential von Energiespeicheroptionen bewerten zu können, ist die Kenntnis über die zukünftige Kostenentwicklung von hoher Bedeutung. Die ausgeschriebene Masterarbeit soll Energiespeicher daher in aggregierter Form ökonomisch charakterisieren. Das Ziel ist es Kostenkurven für verschiedene Speichergruppen, zum Beispiel Kurz- und Langzeitspeicher, zu erstellen. Diese sollten eine möglichst große Zeitspanne umfassen (bis 2050) um für langfristige Prognosen nutzbar zu sein. Die gewonnenen Erkenntnisse sollen Rückschlüsse auf die ökonomische Realisierbarkeit von Energiespeicherprojekten ermöglichen. 

Welche Aufgaben Sie bearbeiten  

  • Recherche und Charakterisierung der gängigsten Speichertechnologien
  • Sammeln von Kostendaten (Investment Cost, Operation and Maintenance, Levelized Cost, etc.)
  • Analyse der Daten und Erstellung von zeitlichen Kostenverläufen für Speichertechnologiegruppierungen
  • Visualisierung der Daten 
  • Die Arbeit ist im Rahmen eines UNECE Projektes ausgeschrieben und wird bevorzugter Weise auf Englisch verfasst

Anforderungsprofil

Was Sie mitbringen

  • Student/ Studentin der Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbarer Studiengänge
  • Gute Englischkenntnisse
  • Kenntnisse in dem Bereich Energiespeichertechnologie wünschenswert

Was Sie erwarten können

  • Ein freundliches und kreatives Arbeitsumfeld
  • Flexible Arbeitszeiten, die zu Ihrem Studium passen
  • Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten
  • Ein innovatives Forschungsumfeld mit Industrienähe
  • Gestaltungsfreiraum in der Forschung
  • Obst und Kaffee zur freien Verfügung
  • Sehr gute IT-Infrastruktur
  • Umfassendes Fachliteraturangebot durch eigene Bibliothek
  • Kostenloses WLAN für alle Mitarbeitenden am Standort und an den Universitäten weltweit

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist auf 6 Monate befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer UMSICHT ist eins von derzeit 72 Instituten und selbstständigen Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft, der größten Organisation für angewandte Forschung in Europa. Die Forschungsfelder von Fraunhofer richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Fraunhofer ist kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Wenn Sie an dem beschriebenen Themenfeld interessiert sind, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich online über den unten stehenden Link. Im besten Fall lernen wir uns bald persönlich kennen!

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Firmen- und Kontaktdaten

Name des Unternehmens
Fraunhofer Institut UMSICHT
Ansprechpartner
Frau Meike Coenders
Einsatzort
46047 Oberhausen
Deutschland
Telefon
+49 208 85981539
E-Mail
Webseite

Weitere Informationen

Zeitraum der Beschäftigung
nach Vereinbarung