Internationales Bildungs- und Begegnungswerk e.V. (IBB e.V.)

Eine/n hauptamtliche/n Pädagogische/n Mitarbeiter/in

Online seit
10.01.2020 - 09:26
Job-ID
BO-2020-01-09-294204
Kategorie
Absolventenjobs

Job-Beschreibung

Das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk e.V. ist als gemeinnütziger Verein seit 1986 im Bereich der Jugend- und Erwachsenenbildung platziert. Es ist anerkannter Träger der Kinder- und Jugendhilfe in Dortmund, anerkannter und zertifizierter Träger der allgemeinen Erwachsenenbildung und der politischen Bildung in NRW und führt jährlich ca. 90 Bildungsmaßnahmen (Seminare und Projekte) in Deutschland und Europa durch in den Fachbereichen:

  • Weiterbildung unterwegs – Thematische Studienfahrten
  • Jugend und Schule – Projekte, Studienfahrten, Gedenkstättenfahrten und internationale Begegnungen für junge Leute
  • Beruf International – Berufliche Weiterbildung, Trainings, Fachexkursionen und Tagungen

 

Zum 01.03.2020 sucht das IBB e.V.

eine/n hauptamtliche/n Pädagogische/n Mitarbeiter/in

im Bereich der historisch-politischen Bildung (20 Std./Wo)

Die Stelle ist vorerst befristet bis 27.02.2021.

Zu Ihren Aufgaben gehört:

  • Pädagogische Konzeption, Vorbereitung und Durchführung von Seminaren mit Schwerpunkt auf Gedenkstättenfahrten vorzugsweise innerhalb Deutschlands,
  • Beratung, Kontaktpflege und Abstimmung mit Projektpartnern,
  • Erstellung von Förderanträgen,
  • Erstellung von Berichten und Abrechnung öffentlicher Fördermittel
  • Entwicklung digitaler Lernformen / -mittel.

Wir erwarten  von Ihnen

  • Hochschulschulabschluss in Erziehungswissenschaften, Geschichtswissenschaften o.ä.
  • Erfahrungen im Arbeitsfeld Jugendbildung / Erwachsenenbildung / Politische Bildung
  • Erfahrungen in der Konzeption, Organisation und Leitung von Seminaren
  • Erste Erfahrungen in der Erstellung und Abrechnung von Fördermittelanträgen
  • Erste Erfahrungen in Projektmanagement
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache (Kenntnisse in einer weiteren Sprache sind wünschenswert)
  • Gute EDV-Kenntnisse, sehr gute Kenntnisse von Office-Anwendungen, insbesondere Excel und Interesse an digitalen Lernformen
  • Der Führerschein wäre wünschenswert

Wir setzen voraus

  • Motivation, Kreativität, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Sicheres und gewandtes Auftreten und sachbezogenes Durchsetzungsvermögen
  • Verhandlungsgeschick
  • Ein hohes Maß an Belastbarkeit
  • Die Bereitschaft zu Reisen und zur Wochenendarbeit

Wir bieten an

Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem Team mit flexiblen Arbeitszeiten.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVÖD.

 Ihre qualifizierten Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 07.02.2020

an das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk e.V., Bornstr. 66, 44145 Dortmund

Tel.: 0231-952096 – 0, E-mail: wegener@ibb-d.de

Frühester Eintrittstermin: 01.03.2020

Einsatzort: Bornstrasse 66, Zentrum, 44145 Dortmund

Anforderungsprofil

Wir erwarten  von Ihnen

  • Hochschulschulabschluss in Erziehungswissenschaften, Geschichtswissenschaften o.ä.
  • Erfahrungen im Arbeitsfeld Jugendbildung / Erwachsenenbildung / Politische Bildung
  • Erfahrungen in der Konzeption, Organisation und Leitung von Seminaren
  • Erste Erfahrungen in der Erstellung und Abrechnung von Fördermittelanträgen
  • Erste Erfahrungen in Projektmanagement
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache (Kenntnisse in einer weiteren Sprache sind wünschenswert)
  • Gute EDV-Kenntnisse, sehr gute Kenntnisse von Office-Anwendungen, insbesondere Excel und Interesse an digitalen Lernformen
  • Der Führerschein wäre wünschenswert

Firmen- und Kontaktdaten

Firmenname
Internationales Bildungs- und Begegnungswerk e.V. (IBB e.V.)
Ansprechpartner
Frau Elke Wegener
Einsatzort
Bornstrasse
66
44145 Dortmund
Deutschland
Telefon
+49 231 9520960
E-Mail
Webseite

Art der Beschäftigung

Teilzeit

Weitere Informationen

Zeitraum der Beschäftigung
nach Vereinbarung

Vergütung

Anlehnung TVÖD