Technische Universität Dortmund

Fachkraft Arbeitssicherheit/Gefahrstoffe/Strahlenschutz/Entsorgung (Ref.076/18e)

Online seit
14.09.2018 - 09:22
Job-ID
DO-2018-09-14-207365
Jobtyp
Nicht–Wissenschaftl. Stellen

Beschreibung

Diese Stelle ist im Referat Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen. Die Tätigkeit wird nach Entgeltgruppe 11 TV-L vergütet. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Eine Beschäftigung in bzw. Reduzierung auf Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

IHRE AUFGABE:

  • Übernahme der Aufgaben einer Fachkraft für Arbeitssicherheit gemäß dem Arbeitssicherheitsgesetz
  • Betrieb des zentralen Sonderabfalllagers der TU Dortmund
  • Umsetzung der Gefahrstoffverordnung
  • Zusammenarbeit mit den Führungskräften, Personalvertretungen und Behörden

Anforderungsprofil

IHRE QUALIFIKATION:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Chemie oder einer vergleichbaren Fachrichtung

DAS BRINGEN SIE IDEALERWEISE MIT:

  • die Qualifikation als Fachkraft für Arbeitssicherheit bzw. die Bereitschaft diese zu erwerben
  • umfangreiche praktische Kenntnisse im Umgang mit Gefahrstoffen
  • sichere EDV-Kenntnisse der Standardsoftware (Word, Excel, Outlook, PowerPoint) sowie SAP Grundkenntnisse
  • Bereitschaft zur ständigen fachlichen und methodischen Weiterbildung in den Themen der Gefahrstoffentsorgung, des Gefahrguttransportes aber auch des Umweltschutzes, des Strahlenschutzes, der Gentechnik und der biologischen Sicherheit
  • hohes Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein, Organisationskompetenz sowie eine selbstständige und effiziente Arbeitsweise

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Vergütung

EE 11 TV-L

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Dirk Kanwischer
Einsatzort
August Schmidt Straße
1
44227 Dortmund
Deutschland
Telefon
+49 231 7552730
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Referat Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz
Zeitraum der Beschäftigung
unbefristet, ab Samstag, 1. Dezember 2018
Bewerbungsfristende
Donnerstag, 11. Oktober 2018 - 23:59