Technische Universität Dortmund

Best Practice-Konzept für die Lagerorganisation in Bodenblocklagern

Online seit
16.09.2020 - 15:16
Job-ID
200916-401756
Kategorie

Beschreibung

Bachelor-/Masterarbeit/Praktikum: Best Practice-Konzept für die Steuerung und Organisation von Bodenblocklagern bei WEPA Hygieneprodukte in Leuna

Veränderungen auf der Nachfrage- oder der Beschaffungsseite von Unternehmen gehen häufig mit einer Anpassung der Materialflüsse in einer Lieferkette einher. So können beispielsweise absatzstarke (absatzschwache) Perioden dazu führen, dass kurzfristig zusätzliche Lagerflächen notwendig sind. Neben volatilen Produktions- und Handelsumfeldern, sorgen auch Produktlebenszyklen von der Einführungs- bis zur Auslaufphase für ständige Veränderungen des Produktportfolios. Dieses dynamische Umfeld erfordert Lagersysteme welche sich kontinuierlich flexibel an die Gegebenheiten anpassen können. Viele Formen der technischen Lagerinfrastruktur erfordern hohe Investitionen und lange Realisierungszeiträume. Ein weit verbreitetes Lagersystem, das ohne zusätzliche Infrastruktur eingerichtet werden kann, stellt das Bodenblocklager dar. Als einfachste Form können Bodenblocklager system-inhärent flexibel angepasst werden, sind skalierbar und umzugsfähig.

Im Zuge der Bachelor-/Masterarbeit oder Praktikum soll eine Prozessanalyse im Bereich Warehouse Operations bei WEPA am Standort Leuna durchgeführt und ein Best Practice-Konzept für die Entscheidungsfindung in Bodenblocklagern der WEPA Gruppe erarbeitet werden. Hierfür sollen zunächst die Ist-Prozesse aufgenommen, relevante Daten aus WMS, ERP und Flottenmanagement erfasst und praktische Anforderungen definiert werden. Bei Regeln und Strategien zur Entscheidungsfindung sollen insbesondere die Zuordnung von Lagerplätzen und die Layoutgestaltung analysiert werden. Desweiteren soll eine Vergrößerung des standortinternen Lagers geprüft und bewertet werden. Für die Evaluation der Lösungsvarianten ist eine simulative Bewertung wünschenswert. Hierbei kann auf ein existierendes Simulationsmodell des Lehrstuhls aufgebaut werden. Vorerfahrungen mit einer Programmiersprache (Anylogic basiert auf Java) sind vorteilhaft.

Start: ab November 2020

Dauer: 6 Monate

Standort: Leuna

Das Unternehmen: Die WEPA Gruppe wurde 1948 als „Westfälische Papierfabrik“ in Arnsberg gegründet. Heute beschäftigt das europaweit tätige Familienunternehmen rund 3800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 13 Standorten und bietet nachhaltige und innovative Hygienelösungen, die täglich zum Wohlbefinden von Millionen von Konsumenten in ganz Europa beitragen. Das Produktportfolio reicht von Hygienepapieren wie Toilettenpapier, Küchenrollen, Handtuchpapier, Servietten, Kosmetik- und Taschentüchern zu gesamten Waschraumlösungen mit Seifen- und Spendersortiment.

Die Abschlussarbeit/das Praktikum wird in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Unternehmenslogistik (LFO) angeboten.

Wir bieten:

  • Einen hohen Lerneffekt durch enge Betreuung
  • Flexibles und mobiles Arbeiten: Wir bieten Ihnen flexible Arbeits(zeit)modelle.
  • Betriebliche Gesundheitsförderung: Bei uns erwartet Sie ein breites Angebot an Gesundheitsaktivitäten sowie Kooperationen mit verschiedenen Fitnessstudios.
  • Nachhaltige Personalpolitik: Eine geringe Fluktuationsrate und eine lange Betriebszugehörigkeit zeichnet das Arbeiten bei WEPA aus
  • Freiraum für Kreativität: Wir bieten Ihnen Freiräume für kreatives Arbeiten.
  • Attraktive Vergütung: Wir entlohnen Sie nach Tarifvertrag, der ein attraktives Grundgehalt vorsieht.
  • Mitarbeiterunterstützungsprogramm: OTHEB steht Ihnen bei den verschiedensten Dingen wie beispielsweise der Suche nach einem Betreuungsplatz für Ihr Kind mit Rat und Tat zur Seite.

Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.

Anforderungsprofil

Ihr Profil:

  • Studium Wirt.-Ing./Logistik/Maschinenbau/(Wirt.-)Informatik o.ä.
  • Affinität für Logistikthemen & Ausgeprägte analytische Kompetenzen
  • Vorkenntnisse durch Praktika/Werksstudententätigkeit/ Projektarbeiten/ Studienmodule etc.
  • Gute Englischkenntnisse, Teamfähigkeit und Motivation
  • Erste Programmierkenntnisse sind hilfreich

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Jakob Pfrommer
Einsatzort
Alter Maienweg
06237 Leuna
Deutschland
Telefon
+49 2317555779
E-Mail

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Lehrstuhl für Unternehmenslogistik
Zeitraum der Beschäftigung
6 Monate

Vergütung

Tarifvertrag