Direkt zum Inhalt

Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

Senior IT Analyst/in (m/w/d)

  • Online seit 25.11.2021
  • 211125-505161
  • Absolventenjobs

Beschreibung

Im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Stelle als Senior IT Analyst/in (m/w/d)

im Referat VII 12 - Hessen CyberCompentenceCenter (Hessen 3C) zu besetzen.

Das Hessen CyberCompetenceCenter (Hessen 3C) ist die zentrale Kompetenzstelle zur Zusammenarbeit staatlicher Behörden für Cybersicherheit in Hessen. Es hat insbesondere die Aufgabe, die Sicherheit in der Informationstechnik des Landes zu erhöhen, cyberspezifische Gefahren abzuwehren, die Effizienz der Bekämpfung der Cyberkriminalität zu erhöhen und hessische Verwaltungen und Unternehmen zu beraten. Im Hessen3C arbeiten Cybersicherheitsspezialisten aus dem Computer Emergency Response Team (CERT) des Landes, der hessischen Polizei und des digitalen Wirtschaftsschutzes zusammen, um zentral und organisationsübergreifend Expertise und Unterstützungsleistungen im Bereich Cybersicherheit bereitzustellen.

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen:

  • Mitarbeit im CERT des Landes Hessen
    • Technische Unterstützung im „CERT Second-Level Support“ bei der Beratung von Sicherheitsvorfällen
    • Aufbereitung komplexer technischer und betrieblicher Sachverhalte zu prägnanten Führungsinformationen und Entscheidungsvorlagen
  • Verbindungsschnittstelle zu Forschungsinstituten, Universitäten und Hochschulen
    • Bewertung und Evaluation von aktuellen Forschungsthemen
      und -projekten im Bereich IT- und Cybersicherheit
    • Austausch und Unterstützung in Forschungsprojekten

Anforderungsprofil

Die Stelle erfordert:

  • Abgeschlossenes Fachhochschul- oder Universitätsstudium der Informatik, der Informationstechnik mit einem Master of Science, bzw. vergleichbar, oder einer verwandten technischen Fachrichtung mit einem Bachelor of Science in Verbindung mit mehrjähriger praktischer Berufserfahrung im Bereich operativer IT-Security oder IT-Sicherheitsarchitekturen
  • Grundkenntnisse der Funktionsweise von OSINT, SOC und SIEM-Produkten, tiefergehende Kenntnisse in mindestens einem dieser drei Technologiefelder
  • Hohes Maß an Kommunikationsstärke: Empfängerspezifische Kommunikation und Aufbereitung von komplexen technischen Sachverhalte
  • Bereitschaft zur Mitarbeit in wissenschaftlichen Gremien
  • Bereitschaft zu kontinuierlichen Fortbildung in verschiedenen Themenfeldern
  • Englisch in Wort und Schrift
  • Bereitschaft, sich einer Sicherheitsprüfung (SÜ) zu unterziehen
  • Führerschein Klasse 3 oder vergleichbar

Wünschenswert

  • Erste praktische Erfahrung in mathematischen, theoretischen Bereichen der IT-Sicherheit, z.B. Kryptographie
  • Erfahrung im Aufbau und Betrieb von IT-Infrastruktur
  • Erfahrung im Bereich Betriebssystem- und Softwareanalyse
  • Praxiserfahrung in sicherer Kommunikation mit und Management von externen Dienstleistern und Zusammenarbeit mit externen Projektpartnern

Darüber hinaus werden ein hohes Maß an

  • Organisationsfähigkeit
  • Eigenständiges, strukturiertes Arbeiten
  • Belastbarkeit
  • Diplomatie und Verhandlungsgeschick
  • Einsatzbereitschaft
  • Teamfähigkeit

erwartet.
 

Wir bieten an:

  • Landesticket Hessen
  • Verbindung von Forschung und praktischer Fallpraxis
  • Mitwirken beim Ausbau des Landes CERTs
  • Großes Weiterbildungsangebot und Fortbildungsförderung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Möglichkeit der Verbeamtung bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen

Für diese Aufgabe wird bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen eine Vergütung bis A 14 HBesG bzw. bis Entgeltgruppe 14 TV-H (je nach Qualifikation und Erfahrung) gezahlt.

Polizei, Verfassungsschutz, Feuerwehr, Katastrophenschutz, Landesverfassung, Wahlen, Ausländerpolitik, Kommunalwesen, Sport und Verwaltungsmodernisierung – das ist nur eine Auswahl der wichtigsten Aufgaben im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport in Wiesbaden. Neben spannenden Themen in einem dynamischen Umfeld am Puls der Landespolitik ist das Hessische Innenministerium auch als familienfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert. Gezielte Fortbildungen unterstützen Sie bei Ihrer beruflichen Weiterentwicklung. Bei uns wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch umfangreiche Maßnahmen, wie z.B. flexible Arbeitszeiten, verschiedene Teilzeitmodelle oder alternierende Telearbeit großgeschrieben. Wir tragen das Gütesiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen“. Seit 1. Januar 2018 gilt für alle Beschäftigten des Landes Hessen freie Fahrt im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) – nicht nur für den Arbeitsweg

Eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, wird angestrebt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich gegrüßt. Ehrenamtliches Engagement wird in Hessen gefördert. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Verwendung dienlich sind. Teilzeitbeschäftigung ist vom Grundsatz her möglich, jedoch muss sichergestellt werden, dass die Stelle im vollen Umfang besetzt wird. Dem Hessischen Ministerium des Innern und für Sport wurde das Gütesiegel Familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen verliehen.

Kontakt

Ihre Bewerbung (mit aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 740/2021 elektronisch (Format PDF) unter www.karriere.hessen.de oder per E-Mail an bewerbung@hmdis.hessen.de.

postalisch an das

Hessische Ministerium des Innern und für Sport
Referat Z6 (Personalreferat)
Friedrich-Ebert-Allee 12
65185 Wiesbaden

Für nähere Informationen stehen Ihnen Frau Leitende Ministerialrätin Lindenthal-Gold, Leiterin des Referats VII 12 (Hessen3C), (Tel. 0611 353 9901) sowie Frau Ministerialrätin Dr. Rohde, Leiterin des Personalreferats, (Tel. 0611 353 1582), zur Verfügung.

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Vollzeit
Zeitraum der Beschäftigung
Unbefristet
Vergütung
bis A 14 HBesG bzw. bis Entgeltgruppe E 14 Tarifvertrag Hessen (TV-H)
Bewerbungs-E-Mail
bewerbung@hmdis.hessen.de

Firmenkontaktdaten

Firmenname
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Standort
Friedrich-Ebert-Allee 12
65185 Wiesbaden, Deutschland
Kontaktperson
Frau Dr. Claudia-Simone Rohde
Telefon

+496113531582

E-Mail
claudia-simone.rohde@hmdis.hessen.de
Webseite
https://www.innen.hessen.de

Kontakt

Frau Dr. Claudia-Simone Rohde

+496113531582


claudia-simone.rohde@hmdis.hessen.de

Einsatzort

Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

https://www.innen.hessen.de

Friedrich-Ebert-Allee 12
65185 Wiesbaden
Deutschland