Technische Universität Dortmund

Implementierung von Prototypen zur Abbildung spanender Fertigungsverfahren

Online seit
12.08.2019 - 13:11
Job-ID
DO-2019-08-12-268743
Kategorie

Beschreibung

Unser interdisziplinäres Forschungsgebiet umfasst die Modellierung und simulationsgestützte Untersuchung von Fertigungsverfahren in der Ingenieurswissenschaft. Hierfür werden geometrische Modelle für eine selbstentwickelte Simulationsumgebung entworfen und implementiert. Idealerweise haben Sie Interesse an der kreativen Lösung geometrischer Probleme.

Wir bieten:

  • Interdisziplinäres Arbeitsumfeld zwischen dem Maschinenbau und der Informatik
  • Spannende Aufgaben zur persönlichen Weiterentwicklung
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem hochmotivierten und jungen Team
  • Möglichkeit zur praktischen Anwendung der entwickelten Modelle direkt an der Werkzeugmaschine

    Anforderungsprofil

    Im Idealfall studieren Sie Informatik und haben Interesse am Maschinenbau. Ihr Aufgabenbereich umfasst folgende Tätigkeiten.:

    • Geometrische Modellierung und Implementierung von Maschinenmodellen (in C++)
    • Analyse von Sensordaten (vorzugsweise in Python)
    • Wahlweise Unterstützung bei der Versuchsdurchführung an der Werkzeugmaschine und Python
    • Teamfähigkeit und Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit

    Für die Bewerbung ist kein abgeschlossenes Bachelorstudium notwendig. Gerne können Sie uns bei Fragen via E-Mail kontaktieren. Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, würden wir uns über eine formlose Bewerbung freuen.

    Art der Beschäftigung

    450-Euro-Basis (geringfügige Beschäftigung)

    Kontaktdaten

    Ansprechpartner
    Frau Ines Wilck
    Einsatzort
    Otto-Hahn-Straße
    12
    44227 Dortmund
    Deutschland
    Telefon
    +49 231 7558190
    E-Mail

    Weitere Informationen

    Institut / Einrichtung
    Lehrstuhl XIV für Software Engineering - Arbeitsgruppe Virtual Machining
    Zeitraum der Beschäftigung
    nach Vereinbarung
    Bewerbungsfristende
    Sonntag, 15. September 2019 - 23:59