Umsetzung und Erprobung des Profilbiegens mit Drucküberlagerung durch Walzen

Online seit
07.01.2019 - 11:57
Job-ID
DO-2019-01-07-226322
Jobtyp

Beschreibung

Im Rahmen der EFRE Patent-Validierung wird am Institut für Umformtechnik und Leichtbau ein Verfahren zum Profilbiegen mit Druckspannungsüberlagerung durch Walzen für höherfeste Werkstoffe entwickelt. Durch die Verfahrenskombination des Profilbiegens mit dem Walzen ist es möglich durch die Überlagerung von Druckspannungen die zum Biegen notwendige Kraft zu reduzieren und so die elastische Rückfederung zu verringern sowie unerwünschte Querschnittsdeformationen zu unterbinden.

Aufgabenfelder:

  • Begleitung der Fertigung der neuen Maschinentechnologie
  • Einrichtung und Erprobung des neues Prozesses
  • Administrative Tätigkeiten

Weitere Infos unter:
https://www.iul.eu/files/downloads/jobs/2019/IUL_Aushang_HIWI_JM.pdf

Anforderungsprofil

Anforderungen:

  • Kenntnisse im Bereich Konstruktion und Fertigung
  • CatiaV5 und LabView Erfahrung (erwünscht)
  • Interesse am praktischen und experimentellen Arbeiten
  • Selbstständige Arbeitsweise

 

Art der Beschäftigung

450-Euro-Basis (geringfügige Beschäftigung)

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Juri Martschin
Einsatzort
Baroperstraße
303
44227 Dortmund
Deutschland
Telefon
+49 231 7558437
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Institut für Umformtechnik und Leichtbau
Zeitraum der Beschäftigung
nach Vereinbarung
Bewerbungsfristende
Montag, 4. Februar 2019 - 23:59