Direkt zum Inhalt

Technische Universität Dortmund | Lehrstuhl für Hochfrequenztechnik

Studentische Hilfskraft (m/w/d) für unser Labor gesucht!

  • Online seit 09.12.2020
  • 201209-430610
  • Studentische Hilfskräfte

Beschreibung

Für unser Reinraumlabor suchen wir tatkräftige Unterstützung, da unser jetziger Hiwi zum 31.03.2021 leider aufhört. 

Am Lehrstuhl für Hochfrequenztechnik werden seit langem planare optische Wellenleiter mit Verfahren der Mikro- und Halbleitertechnologie untersucht, entwickelt und hergestellt. Letzteres geschieht im lehrstuhleigenen Reinraumlabor, welches mit den verschiedensten Anlagen und Prozesstechnologien ausgestattet ist.

Als Reinraum-Hiwi besteht deine Aufgabe vor allem darin, die Arbeitsgrundlage im Reinraum für die wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufrecht zu erhalten. Praktisch bedeutet das:

- Unterstützung bei Wartungsarbeiten

- Nachfüllen von Chemikalien

- Auffüllen von benötigten Materialien

- Überwachung der Partikelkonzentration über ein spezielles Messgerät

- Unterstützung bei studentischen Praktika und des jährlichen Schülerpraktikums

- Wöchentliche Grundreinigung

Im Rahmen deiner Tätigkeit hast du die Möglichkeit, spannende Einblicke in den Betrieb eines Reinraums zu erhalten und verschiedene Prozessanlagen kennen zu lernen, die dir so vielleicht noch nicht begegnet sind.

Eine Einstellung soll wenn möglich zum 01.03.2021 erfolgen, damit eine Einarbeitung durch unseren aktuellen Hiwi erfolgen kann und ein reibungsloser Übergang gewährleistet ist. Andere Einstellungstermine sind nach Absprache aber möglich. Ca. 5-7 Arbeitsstunden pro Woche nach Absprache und Verfügbarkeit des Studierenden (450€-Basis möglich). Wir bitten um eine Bewerbung und Lebenslauf in deutscher Sprache.
 

Anforderungsprofil

Deine Arbeit im Reinraum erfordert prinzipiell keine speziellen Grundkenntnisse. Dennoch sind einige Voraussetzungen von Vorteil, welche dir die Einarbeitung erleichtern können. Dazu zählen:

- Studium einer technischen Fachrichtung wie Physik, Chemie oder Ingenieurswissenschaften

- Labor-Erfahrung (Schülerprojekt, Praktikum, sonstiges, "Wie verhalte ich mich in einem Labor")

- Genereller Sinn für Ordentlichkeit und Sauberkeit

- Bereitschaft, dich in neue Themengebiete einzuarbeiten

- Gute Deutschkenntnisse (C1 oder besser) wünschenswert

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Nach Vereinbarung
Zeitraum der Beschäftigung
Ab 01.03.2021. Gerne längerfristig (I.d.R 3 Monate Probezeit)
Vergütung
Siehe Vergütung für studentische Hilfskräfte in NRW
Bewerbungsfristsende
Sonntag, 28. Februar 2021 - 23:59
Bewerbungs-E-Mail
till.stramm@tu-dortmund.de

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Technische Universität Dortmund
Institut / Einrichtung
Lehrstuhl für Hochfrequenztechnik
Standort
Friedrich-Wöhler-Weg 4
44227 Dortmund, Deutschland
Kontaktperson
Herr M.Sc. Till Stramm
E-Mail
till.stramm@tu-dortmund.de
Webseite
https://www.hft.e-technik.tu-dortmund.de/cms/de/HFT/index.html

Kontakt

Herr M.Sc. Till Stramm

till.stramm@tu-dortmund.de

Einsatzort

Technische Universität Dortmund | Lehrstuhl für Hochfrequenztechnik

https://www.hft.e-technik.tu-dortmund.de/cms/de/HFT/index.html

Friedrich-Wöhler-Weg 4
44227 Dortmund
Deutschland