Direkt zum Inhalt

Technische Universität Dortmund | apl. Prof. Dr.-Ing. Dirk Schulz / Fakultät für Elektro- und Informationstechnik

Wissenschaftlicher Mitarbeiter/-in (m/w/d)

  • Online seit 29.04.2021
  • 210429-466048
  • Wissenschaftl. Stellen

Beschreibung

Diese Stelle ist in der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik am Lehrstuhl für Hochfrequenztechnik zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für 2 Jahre mit der Möglichkeit einer Verlängerung zu besetzen. Die Tätigkeit wird nach Entgeltgruppe 13 TV-L vergütet. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit 100 % der regelmäßigen Wochenarbeitszeit. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben und erwünscht.

Einer der Forschungsgebiete am Lehrstuhl für Hochfrequenztechnik beinhaltet die Entwicklung von neuartigen Algorithmen zur Analyse von multiphysikalischen Effekten auch unter Berücksichtigung von Quanteneffekten für Anwendungen der THz-Technik und Nanophotonik. Dabei werden auch Methoden des High Performance Computing (HPC) und künstlicher Intelligenz (KI) einbezogen.

IHRE AUFGABEN:

Die Doktorandin / der Doktorand wird im Rahmen eines von dem BMWi geförderten Industrieprojektes arbeiten. Das Hauptziel des Projektes ist es, für nichtlineare multiphysikalische Problemstellungen auf Basis von periodischen Mikro- und Nanostrukturen Algorithmen derart zu entwickeln, das eine Parallelisierung (HPC) über Ausnutzung von Mehrkernprozessoren ermöglicht wird.

WIR BIETEN:

  • vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung
  • Interessante und abwechslungsreiche Aufgaben innerhalb der verschiedensten Themenfelder
  • Neben der Koordination des Projektes wird der/die Bewerber/in ausdrücklich ermutigt und unterstützt, Publikationen zu verfassen und die Ergebnisse auf nationalen und internationalen Konferenzen und Workshops vorzustellen
  • Sammlung von Erfahrung in der Betreuung von Masterstudierenden (Lehrverpflichtung in Höhe von 4 SWS)

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden entsprechend der gesetzlichen Regelung bevorzugt behandelt.

Zur Berücksichtigung einer Schwerbehinderung weisen Sie diese bitte durch geeignete Unterlagen nach.

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte bis zum 23.05.2021 mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen per E-Mail (Anhänge in einem PDF-Dokument) an Herrn apl. Prof. Dr.-Ing. Dirk Schulz: dirk2.schulz@tu-dortmund.de

Fragen? Beantwortet Ihnen Herr Dirk Schulz gern unter der Tel. 0231/755-3909.

Anforderungsprofil

IHRE QUALIFIKATION:

  • Die Bewerberinnen und Bewerber sollten einen sehr guten Master-/Diplomabschluss in den Bereichen Elektrotechnik und Informationstechnik, Physik oder Mathematik haben
  • sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache

DAS BRINGEN SIE IDEALERWEISE MIT:

  • Kenntnisse im Umgang mit Python und/oder C/C++
  • Sie arbeiten gerne im Team
  • Logische und theoretische Fähigkeiten, um die Forschung in diesem Projekt erfolgreich durchführen zu können

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Vollzeit
Zeitraum der Beschäftigung
2 Jahre (Verlängerung gewünscht)
Vergütung
Entgeltgruppe 13 TV-L
Bewerbungsfristsende
Sonntag, 23. Mai 2021 - 23:59
Bewerbungs-E-Mail
dirk2.schulz@tu-dortmund.de

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Technische Universität Dortmund
Institut / Einrichtung
apl. Prof. Dr.-Ing. Dirk Schulz / Fakultät für Elektro- und Informationstechnik
Standort
Friedrich-Wöhler-Weg 4
44227 Dortmund, Deutschland
Kontaktperson
Herr apl. Prof. Dr.-Ing. Dirk Schulz
Telefon

+492317553909

E-Mail
dirk2.schulz@tu-dortmund.de

Kontakt

Herr apl. Prof. Dr.-Ing. Dirk Schulz

+492317553909


dirk2.schulz@tu-dortmund.de

Einsatzort

Technische Universität Dortmund | apl. Prof. Dr.-Ing. Dirk Schulz / Fakultät für Elektro- und Informationstechnik

Friedrich-Wöhler-Weg 4
44227 Dortmund
Deutschland